Stellenangebote:

Per 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir für unsere Nuklearmedizin eine dienstleistungsorientierte Persönlichkeit als

Assistenzärztin / Assistenzarzt 100%

Die Nuklearmedizin mit ca. 8000 Untersuchungen pro Jahr ist Teil des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin und betreibt 3 SPECT-Gammakameras, davon 2 SPECT/CT-Hybridgeräte der neusten Generation. Eine Schilddrüsen-Kleinfeldkamera, ein Uptake-Messplatz sowie ein hochauflösendes Ultraschallgerät mit Shearwave-Elastographie stehen für nuklearmedizinische Schilddrüsenabklärungen und Therapieplanung zur Verfügung. Ein DEXA-Gerät für Osteodensitometrien wird interdisziplinär zusammen mit Rheumatologie und Endokrinologie betrieben. Eine moderne Radionuklidtherapiestation (4 Zimmer) auf der interdisziplinären Tumorstation bietet Platz für eine ansteigende Zahl nuklearmedizinischer Therapien. Ambulante Nuklidtherapien bei Knochenmetastasen gehören ebenfalls zum angebotenen Spektrum. Die Beschaffung eines PET/CT-Geräts der neusten Generation ist in Planung.

Gesucht wird ein teamfähiger Kollege mit Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt Nuklearmedizin, idealerweise ein fortgeschrittener Assistenzarzt, der bereits Erfahrung in der Nuklearmedizin gesammelt hat. Vorkenntnisse in diagnostischer Bildgebung/Radiologie und/oder nuklearmedizinischer Therapie sind erwünscht.

Das Tätigkeitsgebiet an dieser abwechslungsreichen Stelle beinhaltet die gesamte konventionelle nuklearmedizinische Diagnostik inkl. Hybridbildgebung (SPECT/CT) sowie eine aktive Beteiligung bei der geplanten Einführung eines PET/CT. In der Schilddrüsen- und Therapiesprechstunde erfolgt die Planung und Durchführung ambulanter wie stationärer Radionuklidtherapien inkl. der posttherapeutischen Nachsorge. Dafür erwarten wir eine engagierte, belastbare und teamfähige Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen lehr- und abwechslungsreiche Fachaufgaben sowie eine sorgfältige Einführung in den Aufgabenbereich. Zudem profitieren Sie von zeitgemässen Anstellungsbedingungen der Stadt Zürich.

Dr. Andreas Haldemann, Leitender Arzt Nuklearmedizin, steht Ihnen für weitere Informationen unter Tel. +41 44 416 54 09 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens am 30. November 2017 an:

Stadtspital Triemli, Bereich Human Resources
Hansruedi Saam, HR Berater
Birmensdorferstrasse 497, 8063 Zürich

www.triemli.ch

 

 

Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und Hochtechnologiezentrum mit internationaler Ausstrahlung und gleichzeitig Bildungs- und Forschungsstätte ersten Ranges.

 Universitätsklinik für Nuklearmedizin

 sucht per 1. Januar 2018

 Oberärztin/Oberarzt Nuklearmedizin

 80 - 100 %

 Die Universitätsklinik für Nuklearmedizin am Inselspital verfügt über modernste Infrastruktur und bietet ein umfassendes Spektrum nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie.

Ihr Verantwortungsbereich

Ihr Aufgabengebiet umfasst die ambulante diagnostische und therapeutische Dienstleistung der Universitätsklinik für Nuklearmedizin und Betreuung der nuklearmedizinischen Bettenstation.

Ihr Profil

- Sie sind Fachärztin/-arzt Nuklearmedizin oder Doppelfachärztin/-arzt Nuklearmedizin und Radiologie

- Sie verfügen über ausgewiesene Erfahrung in nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie einschliesslich SPECT/CT, PET/CT und Schilddrüse

- Sie sind eine selbständige und zielstrebige Persönlichkeit und haben ein ausgeprägtes Interesse an einer qualitativ hochstehenden Patientenversorgung und Dienstleistung und Interaktion mit zuweisenden Kollegen

- Freude an Betreuung und Unterweisung von Ärztinnen/Ärzten in Facharztweiterbildung

Unser Angebot

- Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit

- Eine zeitgemässe Infrastruktur mit modernster gerätetechnischer Ausstattung (2 PET/CT mit assoziiertem Zyklotron, 2 SPECT/CT, 1 SPECT-fähige Gammakamera)

- Interdisziplinäre Schilddrüsen-Sprechstunde sowie neu errichtete Therapiestation für alle nuklearmedizinischen Therapieverfahren

- Ein interdisziplinäres Umfeld und die stimulierende Atmosphäre eines universitären Zentrums

- Wissenschaftliches Engagement wird unterstützt

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Thomas Krause, Klinikdirektor
Telefon +41 31 632 26 56

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung

www.inselgruppe.ch/jobs, Kennziffer 4766/17

 

 



Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und Hochtechnologiezentrum mit internationaler Ausstrahlung und gleichzeitig Bildungs- und Forschungsstätte ersten Ranges.

Universitätsklinik für Nuklearmedizin

sucht per 01.11.2017 oder n.V.    

Assistenzärztin/-arzt 100 %

Die Universitätsklinik für Nuklearmedizin am Inselspital verfügt über modernste Infrastruktur und bietet ein umfassendes Spektrum nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie.

Ihre Herausforderung

- Ihr Aufgabengebiet umfasst das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum der Nuklearmedizin

- Neben der Dienstleistung beteiligen Sie sich aktiv an Lehre und Forschung

- Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Bewerber, die einen Doppelfacharzttitel Nuklearmedizin und Radiologie anstreben

Ihr Profil

- Eidgenössisches Staatsexamen Medizin oder EU-äquivalent

- Mindestens 2 Jahre nuklearmedizinische oder radiologische Weiterbildung bzw. abgeschlossene Facharztausbildung Radiologie

- Profunde Kenntnisse in Schnittbilddiagnostik

- Freude am Umgang mit Patienten

Unser Angebot

- Strukturierte Facharztausbildung an einem universitären Zentrum mit umfassendem Spektrum nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie

- Modernste gerätetechnische Ausstattung mit 2 PET/CT mit assoziiertem Zyklotron, 2 SPECT/CT, einer SPECT-fähigen Gammakamera, C-Bogen, Schilddrüsenkamera und Ultraschall

- Eine interdisziplinäre Schilddrüsensprechstunde und neue Therapiestation für alle nuklearmedizinischen Therapieverfahren

- Ein interdisziplinäres Umfeld mit der stimulierenden Atmosphäre eines Universitätsspitals

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Thomas Krause,
Klinikdirektor,
Telefon +41 31 632 26 56

Kennziffer 4732/17

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung
www.inselgruppe.ch/jobs

 


 

Universitätsspital Basel

sucht

Assistenzärztin/Assistenzarzt 100%

Das Universitätsspital Basel ist eines der führenden Spitäler der Schweiz. Durch die enge
Zusammenarbeit mit der Universität Basel und die Nähe zu global führenden Life-Science-
Unternehmen sind wir Teil eines innovativen Wissenstransfers auf Spitzenniveau in
Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Unsere rund 6'700 Mitarbeitenden aus 86
Nationen arbeiten mit Engagement und höchstem fachlichen Anspruch. Werden Sie Teil
unseres Teams – denn Jobs bei uns bieten mehr als anderswo.


Wir suchen per 1. Februar 2017 oder nach Vereinbarung in der Nuklearmedizin eine/n
Assistenzärztin/Assistenzarzt 100%


Ihre Aufgaben:
• Stationäre und ambulante Betreuung von Patienten
• Vertiefung Ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten im Fach Nuklearmedizin in einer A-Klinik mit
gesamtem nuklearmedizinischem Spektrum
• Besprechung und Erläuterung unserer Ergebnisse in den Rapporten sowie
interdisziplinären Konferenzen unseres Hauses
• Teilnahme an Pikettdiensten


Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Medizinstudium
• Ausgeprägtes Interesse im Bereich der molekularen Bildgebungen und Therapien
• Freude am Umgang mit Patienten aus unterschiedlichen Nationen
• Ein bis zwei Jahre Erfahrung im Fach Nuklearmedizin oder Radiologie
• Engagement und Teamfähigkeit
• Sprachkenntnisse in Englisch und/oder Französisch


Unser Angebot:
• Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld
• Spannende Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Attraktive Anstellungsbedingungen
• Familienfreundliche Personalpolitik
• Campus an zentralem Standort mit guter Verkehrsanbindung


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Damian Wild,
Leiter Nuklearmedizin, unter Telefon +41 61 556 53 84 gerne zur Verfügung.


Frau Michèle Nussbaumer, Human Resources, freut sich über Ihre vollständige online
Bewerbung (Kennziffer 3641).
Kandidatendossiers von Stellenvermittlungs-Agenturen werden für diese Ausschreibung
nicht berücksichtigt.


Universitätsspital Basel
Bewerbermanagement
www.unispital-basel.ch/jobs


 

The Faculty of Medicine of the University of Geneva
and the University Hospitals of Geneva


are seeking applications for the position of a


Full or Associate Professor,
Head of the Division of
nuclear medicine and molecular imaging


CHARGE:

This is a joint university hospital and faculty position as Head of the Division of nuclear medicine and molecular imaging, including an appointment as professor. The position is attached to the academic department of radiology and medical informatics and the hospital department of medical imaging and information sciences.


The candidate should have an excellent clinical track record in nuclear medicine and molecular imaging along with strong academic achievements in this area. He/She will possess outstanding organizational, managerial, communication and leadership skills to lead a cutting-edge technology division and continue and develop collaborations with other divisions in a transversal perspective.
The successful candidate will possess the ability to conduct high-level research and be dedicated to strong medical education at the undergraduate and postgraduate levels.


TITLES ET QUALIFICATIONS REQUIRED :


M.D. title and board certification in nuclear medicine, or equivalent, are required.
Expertise in nuclear oncology will be an important additional asset.
Sufficient knowledge of French.
Relevant experience as an independent investigator and teacher.
Publications in major international journals.


STARTING DATE:

July 1st 2017, or upon agreement


For detailed application guidelines, contact:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mandatory online registration before February 6th, 2017 at
http://www.unige.ch/academ


In a gender equality perspective, women are encouraged to apply.